Kurzgeschichten

Marc Bensch

Marc+Bensch
Foto: Tilo Schmidt
Kurzgeschichten, Romane

Jahrgang 1980, Stuttgarter, schreibt Kurzgeschichten und Romane. Geld verdient er als Journalist, seit seinem Studium der Politikwissenschaften, Geschichte und Psychologie in Würzburg faszinieren ihn gesellschaftspolitische und sozialpsychologische Themen, mit denen er sich in seinen literarischen Texten auseinandersetzt.
Die Schriftstellerei ist für ihn ein Berg, den er erklettern möchte, auch durch den Nebel, ohne Angst zu fallen. Er gewann im Herbst 2011 den Nachwuchswettbewerb „You want to read in Frankfurt“ des Netzwerks Junge Verlagsmenschen und erhielt Anfang 2012 ein Stipendium vom Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg. Erschienen sind bisher zwei Kurzgeschichten in Anthologien des Geest-Verlags und bei btb.

Carolin Hafen

Drachenbru%25CC%2588der
Carolin M. Hafen

Schwäbin; gebürtige Zweiundachtzigerin. Drittgeborene, konservativ erzogen, liberal geraten, von der Vergangenheit geprägt. Arbeitet mit der Sippe im Bauwesen; Malen nach Zahlen bekommt so eine Bedeutung. Schreibt aus Besessenheit, weil sie nicht anders kann. Oder will. Lebt fürs Schreiben, schreibt fürs Leben gern, lebt ihr Schreiben auf der get-shorties-Lesebühne und hier: www.zweifragezeichen.wordpress.com
Und in Facebook

Veröffentlichungen:

C. M. Hafen
Das Drachenvolk von Leotrim
Drachenbrüder – Band 1
Verlag: O´Connell Press
ISBN-10: 3945227410
ISBN-13: 978-3945227411
Carolin M. Hafen
Werd´ endlich erwachsen
Kurzgeschichten
Verlag: maringo
ISBN-10: 3981427882
ISBN-13: 978-3981427882
wenn nicht du wann dann
Kurzgeschichtenaschenbuch Nr. 15
Get shorties Lesebühne
Verlag: maringo
ISBN-10: 3981427890
ISBN-13: 978-3981427899
warum wenn nicht uns
Kurzgeschichtenhörbuch
Get shorties Lesebühne
Verlag: maringo

ISBN 978-3-9817651-0-6
Hafen+Federlesen
Spaichinger Federlesen
Kolumnen für die Schäbische Zeitung (2009-2011)
hafen+vierte+Gebot
Das vierte Gebot – Hosentaschengeschichte #014
Wenn wir Glück haben
hafen+Glu%CC%88ck
get shorties Lesebühne Kurzgeschichtentaschenbuch Nr. 13

Cornelia Lotter

cornelialotter

Kurzgeschichten und Romane

Cornelia Lotter wurde in Weimar geboren, ging dort zur Schule, studierte auf Lehramt und siedelte 1984 nach Tübingen über. Sie arbeitet als Sekretärin und schreibt, seit sie einen Stift halten kann. Sie hat in verschiedenen Anthologien veröffentlicht.

Debüt: “Das letzte Frühstück”, 19 Kurzgeschichten über die Liebe, erschienen im November 2011 im fhl-Verlag, Leipzig.
Krimi: “Gottesgericht – Ki und die Schatten der Vergangenheit”, erscheint im März 2013 im fhl-Verlag, Leipzig.
Und verschiedene Romane unter Pseudonym im dotbooks Verlag, München

Auszeichnungen: 1. Preis in der Sparte Lyrik beim Selma Meerbaum-Eisinger Literaturpreis 2011,
1. Leipziger Krimipreis für Gottesgericht 2012

Cornelia Lotter
E-Mail

VS Baden-Württemberg