Corona

Corona – eine Linksammlung für selbstständige Kunstschaffende

heilbronnvs12

heilbronnvs12Ver.di hat Informationen gesammelt, was wir freien Kunstschaffenden so machen können, wenn die üblichen Arbeitsweisen gerade nicht möglich sind. 

Hier eine Linksammlung:

https://selbststaendige.verdi.de/beratung/corona-infopool/++co++aa8e1eea-6896-11ea-bfc7-001a4a160100 FAQs von ver.di für Selbstständige
 
https://vs.verdi.de/themen/nachrichten/++co++4e085142-660f-11ea-9bec-001a4a160100
Infos für Künster:innen, wie sie ihre Honorarausfälle dokumentieren sollen und was sie sonst noch als Selbsthilfemaßnahmen tun können (gibts auch als PDF-Download dort unter dem Namen Handreichung des Verbands der Schriftsteller:innen und Schriftsteller). Das kann auch für andere Selbstständige/Honorarkräfte hilfreich sein.


https://2gather.jetzt/ Eine gerade aufgesetzte Plattform von einer Hamburgerin mit vielen Hinweisen und Tipps rund um finanzielle und andere Soforthilfen; Menschen, die helfen wollen; Online-Petitionen – richtet sich explizit an Freelancer / Solo-Selbstständige usw.

https://www.jimdo.com/de/magazin/corona-hilfen-fuer-selbststaendige-kleine-unternehmen/ Eine weitere Linkzusammenstellung rund ums Thema

https://www.vgsd.de/corona-virus-auch-selbststaendige-und-freiberufler-werden-bei-quarantaene-entschaedigt/  Umfrage vom Verband der Gründer und Selbstständigen zur aktuellen wirtschaftlichen Situation, damit auch die Bedarfe dieser Gruppe gegenüber der Politik zu Gehör gebracht werden können. Unsereins braucht Vertretung!

https://www.tagesspiegel.de/berlin/steuererleichterungen-expressbuergschaften-schadensersatz-so-will-senatorin-pop-der-berliner-wirtschaft-durch-die-corona-krise-helfen/25654150.html infos u.a. dazu, dass es eine Liquiditätshilfe für Selbstständige geben soll

https://www.tagesspiegel.de/berlin/15-000-euro-pro-person-geplant-mueller-will-berliner-selbststaendige-in-corona-krise-unterstuetzen/25656102.html Speziell für Solo-Selbstständige in Berlin interessante Info

Coronavirus: Unterstützung durch VG Wort möglich

logo vg wort

logo vg wortWer durch Einnahmenausfälle infolge der Coronavirus-Epidemie in existenzielle Not gerät, erhält möglicherweise finanzielle Hilfe durch den Sozialfonds der VG WORT. Voraussetzung ist, dass er “urheberrechtlich geschützte Textwerke in nennenswertem Umfang” nachweisen kann und Wahrnehmungsberechtigter der VG WORT ist. 

Möglich sind laut den Richtlinien des Sozialfonds einmalige Zuwendungen, monatliche laufende Zuwendungen, sonstige finanzielle Zuwendungen und gegebenenfalls zinslose Darlehen.

Weitere Informationen stehen auf der Unterseite der VG WORT, auf der sich auch ein Link zum Kontaktformular für weitere Fragen findet.

Wir danken unserem früheren Landesvorsitzenden Matthias Kehle für den wertvollen Hinweis.

Solidarität in Zeiten von Covid-19

VS 2BLogo 2Bchl 2BKopie
VS 2BLogo 2Bchl 2BKopie

Der Bundesvorstand hat zusammen mit dem PEN eine Handreichung erarbeitet, die helfen soll, während der Corona-Krise unsere Situation und Einnahmeausfälle zu dokumentieren. 

Verhandlungen mit VG-Wort und KSK laufen. Wir versuchen, euch und auf der verlinkten Facbeookseite auf dem Laufenden zu halten.

Hier der Link zu der Handreichung

Die Selbständigen bei Ver.di haben ebenfalls ein Infoblatt ausgearbeitet. Sie schreiben:

Stand ist: Niemand kann ihre Fragen konkret beantworten, welche Hilfen es geben wird. Wir machen zwar Druck auf die Politik, und das Thema Solo-Selbstständige haben wir setzen können, aber es gibt eben zurzeit nur mehr oder weniger nebulöse Andeutungen, was an Programmen aufgelegt werden wird.

Mit dieser  Mitteilung will das Rerfat Selbständige eine kurze Wasserstandsmeldung geben, was wir in den letzten Tagen angeleiert haben, um das Thema „Hilfen auch und jetzt schnell für Solo-Selbstständige“ im politischen Raum zu setzen:

ver.di hat am vergangenen Freitag folgende PM abgesetzt: Rasche Nothilfen auch für Solo-Selbstständige erforderlich.

Wir haben einen Forderungskatalog (in der Anlage) entwickelt, den wir Frank Werneke mitgegeben haben für das Spitzengespräch im Bundeskanzleramt, das am Freitagabend stattfand. Der Katalog liegt auch im BMAS und wurde an Arbeitsmarktpolitiker*innen der Linken und der SPD weitergeleitet.

Erste politische Statements von politischer Seite zu genau dieser Zielgruppe gibt es bereits.

– Für Berlin ist diese Gruppe bereits im Fokus der Überlegungen https://www.neues-deutschland.de/artikel/1134293.berlin-berliner-senat-kuendigt-finanzhilfen-an.html

– Frank Werneke hat sie in seinem 6-minütige Statement zu Corona ebenfalls herausgehoben:https://verdi.corporate.tube/channel/87587/2020/1/4VNdMh2_io6vUdnvqTARAc

– ebenso Marcel Fratzscher: https://www.zdf.de/politik/berlin-direkt/corona-wirtschaft-fratzscher-selbstaendige-100.html

– oder auch der DIHK https://www.dihk.de/de/aktuelles-und-presse/presseinformationen/-corona-schutzschild-wird-sich-fuer-uns-alle-auszahlen–19644

– Und bei Anne Will hat Armin Laschet explizit Hilfestellungen/Fonds-Lösungen für diese Gruppe angekündigt:

https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Die-Corona-Krise-wie-drastisch-muessen-die-Massnahmen-werden,coronakrise100.html

Das Thema ist in der Politik gesetzt. Aber es fehlt noch am Wichtigsten: Dem schnellen Handeln!

Wir sind gerade dabei, Fragen zu sammeln (wir sind natürlich an konkreten Fallbeispielen interessiert, die die Kolleg*innen an unsere Funktionsadresse selbststaendige@verdi.de schicken sollten!) und – wo möglich – Antworten als FAQ vorzubereiten. Die werden wir dann – wie alle bisherigen Informationen insbesondere unter https://www.facebook.com/Selbststaendige/ verbreiten (auch wenn wir wissen, dass es – zu Recht – viele Facebook-Verweiger*innen gibt). Die wichtigsten Informationen werden wir daher auch weiterhin unter https://selbststaendigen.info/news/einstellen und wohl demnächst auch mit einer Mail an alle selbstständigen Mitglieder eine Wasserstandsmeldung geben.

Einen herzlichen Gruß schickt und stabile Gesundheit wünscht

Veronika

cid:image003.jpg@01D5FB83ver.di – Referat Selbstständige

http://selbststaendige.verdi.de/

Beratung für Solo-Selbstständige:

https://selbststaendigen.info/

facebook.com/Selbststaendige

VS Baden-Württemberg